Schlaf gut

«Würden wir nicht vergessen, was im Schlaf geschieht, würden wir jeden Morgen erwachen, überrascht von allen nächtlichen Erfahrungen, welche bestimmt noch den erfülltesten Tag übertreffen würden.»

 

Virgile Novarina, Künstler

 

Foto: Pascal Ferro

Schlaf gut - Christoph Eberle

«Schlaf ist - wie Essen und Trinken - eine naturbedingte Notwendigkeit. Ob wir ihn als unliebsame Begrenzung der persönlichen Freiheit oder als süsse Erlösung von des Tages Mühen wahrnehmen - darum herum kommen wir nicht.»

 

Christoph Eberle,  Künstler

Schlaf gut

«Schlafen macht stark, mehr davon!»

 

Manja Ebert, Medienkünstlerin