4. November 2012 – 10. März 2013

Von hier nach dort.

Über Brücken in Kultur, Baukunst und Gesellschaft

Die Ausstellung Von hier nach dort. möchte dem Phänomen des Brückenschlagens in Kultur, Baukunst und Gesellschaft nachgehen. Denn Verbindungsprozesse gehören zu unseren täglichen Herausforderungen und wer Brücken schlägt, überwindet Hindernisse, schafft Beziehungen und gegenseitige Zugänge. Wie die Erfahrung jedoch zeigt, ist eine Brücke leichter behauptet als geschlagen und es gilt, der Angst des Versagens zu trotzen, welche die Sehnsucht nach Verbindung untergraben kann. Anhand von Interviews, Kunstwerken, Dokumenten und Fotografien sowie Architekturmodellen beleuchtet die Ausstellung den Prozess des Brückenschlagens im Spannungsfeld von Gelingen und Scheitern.

Das Vögele Kultur Zentrum will mit Von hier nach dort die Bedeutung, Dynamik, Fragilität und Komplexität wichtiger zeitgenössischer Brückenschläge im Privaten wie im Weltpolitischen, im Architektonischen wie im Sozialen, vom Historischen bis zum Visionären ausloten und die BesucherInnen zu eigenen, neuen Verbindungen motivieren.

Mit Werken von: Hannes Binder, Silvie Defraoui, Gabriella Disler, Esra Ersen, Philipp Gasser, Nina Haab, Marianne Halter, Werner Ignaz Jans, Naomi Leshem, Zilla Leutenegger, Thomas Locher, Cat Tuong Nguyen, Silvia Oberhänsli, Adrian Paci, Andri Pol, Peter Bo Rappmund, Kateřina Šedá, Javier Téllez, Regula Verdet.

Kuratorin: Alexandra Könz

Szenografie: Team DANIEL HUNZIKER DESIGN WORKS