Regie: Agnès Varda, FR, 2017, Dokumentarfilm, 94 min, FSK 0

Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern zu verewigen. So verwandeln sie Landschaften in Bühnen und erzählen längst vergessene Lebenserinnerungen mit viel Herzlichkeit und Humor.

Bildstarker Dokumentarfilm über Menschen und ihre Erlebnisse.

Im Eintrittspreis inbegriffen.