Die Bilder der freischaffenden Fotografin Mara Truog wirken eindringlich, leise und poetisch zugleich. Wie sie es schafft, diese intensiven Stimmungen einzufangen, erklärt sie anhand ihrer Fotografien, die sie vom Vögele Kultur Zentrum für das 40-jährige Jubiläum gemacht hat. So schärfen wir den Blick für scheinbar Belangloses und legen das Augenmerk auf die Bildkomposition. Danach erkunden wir mit der eigenen digitalen Kamera oder mit dem Smartphone die Nachbarschaft und besprechen eine Auswahl der entstandenen Fotos in einer konstruktiven Bildkritik.

Anmeldung: info@voegelekultur.ch (Teilnehmerzahl begrenzt)

Kosten: Erwachsene CHF 25.00, Jugendliche (bis 16J.) CHF 20.00

Material: eigene digitale Fotokamera oder Smartphone sowie USB-Verbindungskabel mitbringen.