Regie: Florian Opitz, D, 2012, Dokumentarfilm, 97 Min.

Wir sparen ständig Zeit. Trotzdem haben wir am Ende immer weniger davon. Warum nur? Im Takt der elektronischen Kommunikationsmittel hetzen wir von einem Termin zum anderen. Doch für die wirklich wichtigen Dinge, wie Freunde und Familie, scheint die Zeit nicht mehr zu reichen.

Florian Opitz, Autor und Filmemacher, begibt sich auf die Suche und entdeckt: Ein anderes Tempo ist möglich, wir müssen es nur wollen.

 Trailer ansehen.

Der Kinofilm ist im regulären Museumseintritt inbegriffen.