Wir lassen uns in der Ausstellung von Erwin Hapkes gefalteten Objekten aus Papier inspirieren und tauchen ein in eine faszinierende Welt aus Tieren, Menschen und Häuserzeilen, um – angeregt von diesen Eindrücken – eine eigene Pop-Up-Welt zu erschaffen. Unter der kundigen Anleitung von Sarah Gasser gestalten wir mit Messer, Leim und Papier eine Faltkarte, die beim Öffnen zum Schauplatz von kleinen Papierskulpturen wird, die für wenige Sekunden zum Leben erwachen.

Anmeldung: info@voegelekultur.ch oder Tel: 055 416 11 11 (Teilnehmerzahl begrenzt)

Kosten: Erwachsene CHF 15.00

Mehr Informationen zu Sarah Gasser hier.

Mehr Informationen zu Erwin Hapke hier.